News

Musikalische Adventsgottesdienste in St. Vitus

Nach den erfolgreichen Gottesdienstgestaltungen zur Verabschiedung von Pfarrer Francis Plakkil sowie der Einführung des neuen Pfarrers Jürgen Dellermann und Pfarradministrator Marianus Schramm widmet sich das vocalensemble 440 Hz zum zweiten Advent der weihnachtlichen Gottesdienstgestaltung in St. Vitus Hirschaid. Am 4. und 5. Dezember wird das Hirschaider Ensemble die Adventsgottesdienste in St. Vitus gestalten und jeweils im Anschluss der Gottesdienste weitere Adventsstücke präsentieren. Alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher sind herzlich eingeladen zu Verweilen und die musikalisch-vorweihnachtliche Stimmung zu genießen.

Zurück zu Online-Proben

Unter strengen Hygienevorschriften war das vocalensemble 440 Hz im Juli zu Präsenzproben in Hirschaid zurück. Dass auf Grund des notwendigen Abstandes von einem Radius von zwei Metern um jeden der Sängerinnen und Sänger zunächst nur Registerproben möglich waren, tat der Freude der Chormitglieder und besonders auch der Chorleitern Madlen Hiller kaum einen Abbruch. Mit den rasant steigenden Inzidenzwerten der Region und den darauffolgenden Einschränkungen für den Freizeitbereich sah man sich jedoch gezwungen zu den bereits in der ersten Coronawelle etablierten Online-Proben zurückzukehren. Inwieweit eine Rückkehr zu Präsenzproben im neuen Jahr möglich ist, bleibt weiter unklar.

Sommerfest im Grünen

Weil man sich in diesem krisengebeutelten Jahr so wenig wie lange nicht gesehen hatte, ließ es sich das voaclensemble 440 Hz nicht nehmen, entsprechend der Pandemie-Vorschriften, zu einem kleinen Sommerabschluss zusammenzufinden. In lauschig, grüner Atmosphäre des Gartens eines Chormitgliedes hatten die Sängerinnen und Sänger die Gelegenheit, sich bei Snacks und Getränken auszutauschen. Die Sehnsucht nach gemeinsamen Singen war gar so groß, dass man die Chorleiterin spontan zu ein paar Liedern überreden konnte und das vocalensemble einfach für sich ein paar der bereits ge- und erprobten Stücke sang. Ein gelungener Abschluss für einen für das Ensemble sehr kurzen gemeinsamen Probensommer.

Konzert- und Auftrittsabsagen 2020

Das vocalensemble 440Hz hat sich entschlossen auf Grund der Coronapandemie und dem daraus resultierenden Verbot von Präsenzproben für Chöre und Orchester alle Auftrittstermine, darunter insbesondere auch das Jubiläumskonzert im Oktober abzusagen. Alle Termine sollen im Jahr 2021 – soweit es die staatlichen Vorgaben und die allgemeine Pandemielage erlauben – nachgeholt werden.

440 Hz probt online weiter

Das vocalensemble 440Hz probt – dank des Engagements ihrer Chorleiterin – via Zoom online weiter am Konzertprogramm, das in diesem Jahr ein reiches Programm von Schuhmann über Brahms und Dvorak auch moderne Stücke der Acapella Pop-Gruppe Maybop umfasst. Langsame Internetverbindungen oder verzögerte Tonspuren scheinen das Proben zunächst etwas gewöhnungsbedürftig zu machen. Doch davon lassen sich die Chormitglieder nicht den Spaß verderben und erfreuen so mit ihrem Gesang nicht nur sich, sondern auch alle Nachbarn bei sich zu Hause. Die Hoffnung, bald wieder gemeinsam im Probenraum in Hirschaid singen zu können, ist aber dennoch bei allen groß.

Weihnachtsstimmung mal vier

Unter dem Motto „Peaceful silent night“ luden sich das vocalensemble 440 Hz bei ihrer diesjährigen Weihnachtstournee bei vier Konzerten die ortsansässigen Chöre zur Unterstützung und präsentierten so in Schnaid, Buttenheim, Bamberg und Schlüsselau ein rundum gelungenes Weihnachtsprogramm in vollen Kirchen. In ihrem diesjährigen Programm präsentierte das Vokalensemble  Klassiker im traditionellen Gewand wie „Maria durch ein Dornwald ging“, „Nun sei uns willkommen“ oder „Hymn to the virgin“ und im modernen Gewand wie „Peaceful, silent night“ – eine Version des Klassikers „Stille Nacht“. Aber auch moderne und neue interpretierte Weihnachtsstücke wie „Der alte Mann“ oder „Josef, lieber Josef mein“ fanden guten Anklang.

 

 

Ein großer Dank gilt den unterstützenden Chören: Kinderchor Chorallinis, Gesangsverein Buttenheim, Klangfarben Frensdorf und dem Männerchor der Wanderlust Schlüsselau.

 

 

Weitere Bilder von der Weihnachtstournee hier ansehen.

Bamberg – Ganz Chor!

Am 23. Juni 2018 tritt das vocalensemble 440 Hz im Rahmen von „Bamberg – Ganz Chor“ auf. Gemeinsam mit dem Gesangsverein gestaltet das Ensemble von 20 bis 21 Uhr in der Kirche St. Martin ein geistliches Programm mit Stücken von Franz Schubert bis zu spirituellen Songs von Lorenz Maierhofer. Herzliche Einladung!

Es tönen die Lieder – Konzert der Sängergruppe

Mit „Irish blessing“ und „God blessed the broken road“ beteiligte sich das vocalensemble 440 Hz am 10. März am Gruppenkonzert der Sängergruppe Regnitz-Ebrachgrund in Buttenheim. In kleiner, aber feiner Besetzung präsentierte sich das Ensemble acapella und mit Klavierbegleitung unter der Leitung von Madlen Hiller. Im großen Gruppenchor, ebenfalls unter Hillers Leitung, mischten sich die Hirschaider mit in den vierstimmigen Klang der Lieder „Let it be“ und „Im Park“, die das Gruppenkonzert erfolgreich abrundeten.